Unsere Schule

Schulkonzerte

Wie eigentlich in jedem Jahr nahmen auch in diesem Schuljahr wieder mehrere Grundschulklassen an Schulkonzerten des Wuppertaler Sinfonieorchesters teil. Dazu gehörten zunächst die Besuche unserer Musiklehrerinnen bei den passenden Lehrerworkshops. Hier wurden neben den Informationen zu den Konzerten auch Materialien für den Unterricht vorgestellt und Tipps für Mitmachaktionen vermittelt. Alle teilnehmenden Klassen bekamen außerdem im Vorfeld Besuch von einigen Orchestermusikern in der Schule. Zur Vorbereitung auf die Geschichte vom faulen Bären lernten die Kinder der Klassen 1a und 2a das Blechblasinstrument Tuba kennen. Den Kindern der Klassen 3a und 4a präsentierten die Musiker für das Konzert Rhythmus im Blut die Querflöte, das Cello und die Violine. Hautnah konnten die Kinder den Musikern beim Spielen zuhören, zuschauen und jede Menge Fragen stellen.

Nachdem die Musiklehrerinnen die Konzertbesuche zusätzlich während der Musikstunden intensiv vorbereitet haben, machten sich die Klassen an unterschiedlichen Konzerttagen auf den Weg zum Johannisberg. Vor Konzertbeginn gab es für die Kinder zur Stärkung noch eine Frühstückspause, so dass alle dem etwa einstündigen Konzert konzentriert und entspannt folgen konnten. Während des Konzerts erlebten die Kinder den Aufbau eines Orchesters mit der Anordnung der verschiedenen Instrumentengruppen live und konnten vielleicht sogar den ein oder anderen Musiker entdecken, der sie vorher in der Klasse besucht hatte. Ebenso durften Kinder der Dirigentin Julia Jones beim Dirigieren helfen.

Wie jedes Jahr ein voller Genuss und ein wunderbarer Ausflug.

Aktuelles

Schülerbrief

30. März

Schulsport in NRW

Anleitungen zum Thema "Fit durch die Krise"

Elterninformation Nr. 2 vom 17. März 2020

Die Erzbischöfliche Tagesschule Dönberg hat den Unterrichtsbetrieb angesichts der Vorsorge gegen eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19) ab Montag, 16. März 2020 eingestellt.