Unsere Schule

Elterninformation Nr. 3 vom 23. März 2020

Sehr geehrte Eltern,

dem Kollegium und der Schulleitung ist bewusst, dass Sie sich Sorgen um die Schullaufbahn Ihrer Kinder machen. Wir als Kollegium werden alles daran setzen, dass Ihren Kindern durch die Schulschließung keine Nachteile entstehen.

Vielen Dank für das Vertrauen, dass Sie den Lehrerinnen und Lehrern Ihrer Kinder und der Schulleitung in dieser ungewöhnlichen Zeit bisher entgegenbringen.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Arbeitspläne für die 2. Woche stehen ab heute unter dem Klassennamen als pdf-Dokument zum download bereit. Die Aufgaben werden von den Fachlehrerinnen / Fachlehrern nach den Ferien überprüft und als mündliche Note bewertet.

Bislang gibt es zu den zentralen Abschlussprüfungen für die Klassen 10 noch keine Informationen.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 sind aufgerufen, sich weiterhin im Homeoffice ernsthaft auf die Prüfungen vorzubereiten.

Das Schulministerium des Landes Nordrhein-Westfalen hat uns am Freitag mitgeteilt, dass ab 23. März die bestehende Regelung zur Notbetreuung von Kindern bis zur Klassenstufe 6 in der Schule folgendermaßen erweitert wird:

Einen Anspruch auf Betreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Ebenfalls wird ab dem 23. März bis einschließlich 19. April 2020 der zeitliche Umfang der Betreuung ausgeweitet. Die Notbetreuung steht bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Bitte melden Sie sich telefonisch (0202 – 77 11 70) bei uns, wenn Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen werden, damit wir diese organisieren können.

Sie müssen uns dann mit dem Elternformular den konkreten Betreuungsbedarf mitteilen und die Erklärung des Arbeitgebers über die Unabkömmlichkeit vorlegen.

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

 

Die Schulleitung der Tagesschule Dönberg

 

Der Text eines Schulseelsorgers einer bischöflichen Schule im Bistum Trier (http://alfred-delp-schule.de/index.php/8-informationen/527-keep-calm-and-carry-on) fasst zusammen, worauf es jetzt ankommt.