Über Uns

Ein Standort - drei Schulformen

Ein Standort - drei Schulformen
Grundschule mit Betreuung - Haupt- und Realschule in Ganztagsform

Die Tagesschule Dönberg gliedert sich in drei verschiedene Schulformen auf: Grundschule, Hauptschule und Realschule. Alle drei sind in Trägerschaft des Erzbistums Köln und werden als Tagesschule Dönberg bezeichnet.

Unsere Schule hat den Status einer Ersatzschule, d.h., sie nimmt die gleichen Aufgaben wie eine staatliche Schule wahr. Das bedeutet auch, dass an unserer Schule alle Schulabschlüsse erreicht werden können wie an einer staatlichen Schule. Es wird kein Schulgeld erhoben.

Der Glaube – ein wichtiges Fundament
Als katholische Schule orientieren wir unseren Bildungsauftrag am katholischen Bekenntnis. „Im Unterricht, in der Erziehung und auch im täglichen Miteinander sollen der Glaube und die christlichen Grundwerte eine besondere Rolle spielen“ (Erzbistum Köln). Dieses katholische Profil spiegelt sich in unserem Schulalltag wider. Gemeinsam feiern wir z.B. in den Schulgottesdiensten die Feste im Kirchenjahr.

Soziale Kompetenzen stärken
An allen drei Schulformen ist es uns wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen mit Spaß und Freude lernen und zu selbstständigen und selbstsicheren Menschen heranwachsen. Dabei steht immer auch das soziale Lernen im Vordergrund. Ein positives Klassen- und Schulklima ist unsere Grundlage für ein erfolgreiches Lernen und ein friedliches Miteinander.

Intensive Elternarbeit
Alle Schülerinnen und Schüler werden in einem festen Klassenverband unterrichtet. Eine Klassenlehrerin oder ein Klassenlehrer begleitet die Kinder in der Regel über mehrere Jahre und ist Ansprechpartner/in für sie und deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigte. Gemeinsam werden während Elterngesprächen Lösungen für auftretende Schwierigkeiten gefunden oder Kontakte zu entsprechenden Beratungsstellen hergestellt.

Unterrichtszeiten, Mittagessen, Anfahrt

  • Unsere Unterrichtszeiten sind wie folgt:

1. Stunde

08.05 – 08.50 Uhr

2. Stunde

08.55 – 09.40 Uhr

3. Stunde

10.00 – 10.45 Uhr

4. Stunde

10.50 – 11.35 Uhr

5. Stunde

11.50 – 12.35 Uhr

6. Stunde

12.40 – 13.25 Uhr

7. Stunde

14.15 – 15.00 Uhr (nur Mo., Mi. und Do.)

8. Stunde

15.00 – 15.45 Uhr (nur Mo., Mi. und Do.)

  • Für alle Schüler besteht die Möglichkeit, mittags ein warmes Essen einzunehmen. Die Bestellung des Essens erfolgt online.
  • Unsere Schule, die im Norden der Stadt Wuppertal liegt, ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Linien CE65, 625, 637, 627) gut zu erreichen. Aus den Städten Velbert Neviges und Langenberg werden Schulbusse eingesetzt.

Kooperation mit der Erzbischöflichen St.-Anna-Schule
Uns ist eine enge Zusammenarbeit mit dem St.-Anna-Gymnasium, Wuppertal-Elberfeld, wichtig. Für unsere Schüler besteht nach erfolgreichem mittlerem Bildungsabschluss mit Qualifikation die Möglichkeit, die Schullaufbahn dort fortzusetzen.

Aktuelles

Elterninformation Nr. 8

vom 2. November 2020

Elterninformation Nr. 7

vom 27. September 2020

Elterninformation Nr. 6

vom 25. September 2020

Elterninformation Nr. 5

vom 15. September 2020

 

Elterninformation Nr. 4

vom 4. September 2020


Elterninformation Nr. 3

vom 30. August 2020