Volltextsuche:

Unsere Realschule in Ganztagesform

Zusammen mit der erzbischöflichen Grund- und Hauptschule und dem erzbischöflichen St. Anna Gymnasium vervollständigt die  Realschule das Bildungsangebot für alle an einer konfessionell geprägten Schulausbildung interessierten Familien. Genau wie die anderen Schulen des Erzbistums ist auch die Realschule in Ausbildung und Abschlüssen gleichwertig zu öffentlichen Schulen. Dabei fühlen sich Schulträger, Lehrkräfte, Eltern und Schüler(-innen) gemeinsam dem Ziel christlicher Bildung und Erziehung verpflichtet. Ehrfurcht vor Gott, Achtung vor der Würde des Menschen und die Bereitschaft zum sozialen Handeln sind wesentliche Erziehungsziele; sie begründen eine gute Schulgemeinschaft und geben den Kindern eine schulische Heimat.

Die Schule startete im Sommer 2011. Jedes Schuljahr kam dann ein weiterer Jahrgang hinzu. Am Ende des Schuljahres 2016 / 2017 wurde dann die erste Klasse der Realschule nach Erreichen der Fachoberschulreife verabschiedet.

Das Erzbistum Köln ist größter privater Schulträger in NRW und verfügt mit weiteren Realschulen in Brühl, Köln, Bad Honnef, Hilden, Ratingen und Bornheim-Hersel über jahrzehntelange Erfahrung im Realschulbereich. Die hohe Durchlässigkeit des dreigliedrigen Schulsystems ermöglicht an diesen Realschulen den Schüler(-innen) mit Erreichen eines qualifizierten mittleren Bildungsabschlusses den Besuch einer gymnasialen Oberstufe z. B. am erzbischöflichen St. Anna Gymnasium oder dem gut zu erreichenden erzbischöflichen St. Ursula Berufskolleg in Düsseldorf, mit dem Ziel, das Abitur nach insgesamt 13 Schuljahren abzulegen.

Aktuelles Dönberg

Sport- und Spielefest 2019

Fußball und Völkerball

Der Schwebebahnlauf

Kleine Läufer - große Stimmung

Aktuelles Realschule

Aufnahmeantrag

zum Schuljahr 2020_21

Elternbrief RS

zum neuen Schuljahr 2019_20

Termine

Schuljahr 2019/2020

November 2019 bis Januar 2020

Schulnachrichten

Gesucht!

Mithilfe im Brötchenservice