Volltextsuche:

Schulseelsorge

Schulseelsorge
Wallfahrt der Klassen 6 nach Altenberg

Wir, als Katholische Freie Schule, haben Anteil am Verkündigungsauftrag der Kirche und fühlen uns eingebunden in die Gesamtheit der Seelsorge an den heranwachsenden jungen Menschen.

Leitlinie ist dabei der Gedanke, die Nöte und Fragen unserer Zeit im Lichte des Glaubens zu betrachten. Besonders angesichts der häufig fehlenden religiösen Erziehung im Elternhaus kommt der schulischen religiösen Erziehung und Unterweisung eine besondere Bedeutung zu. 

Mit Schulseelsorge sind alle Maßnahmen dieser Schule gemeint, mit denen wir, eine Schulseelsorgerin und alle Lehrerinnen und Lehrer, versuchen, bei unseren Schülerinnen und Schülern das Bewusstsein für Gott zu wecken, zu fördern und sie zu einem Leben im Vertrauen auf Gott zu bewegen.
In außerschulischen Veranstaltungen wie Wallfahrten und Schulendtagen versuchen wir, zusätzliche Impulse für das religiöse Leben der Jungen und Mädchen zu geben. Die 6. Klassen nehmen an der jährlichen Wallfahrt aller 6. Klassen erzbischöflicher Schulen nach Altenberg teil; alle zwei Jahre laden wir die Schüler der 9. und 10. Klassen zu einer Nachtwallfahrt nach Neviges ein. Die Schulendtage der 9. Klassen dienen der sozial- charakterlichen und religiösen Fortbildung.
Im täglichen Miteinander bemühen wir uns um eine positive Atmosphäre, in der die Wertschätzung des anderen mit seinen persönlichen Möglichkeiten und Schwierigkeiten spürbar wird. In dieser Haltung gehen wir auch mit Konflikten um.

Institutionelles Schutzkonzept

für die katholischen Schulen in Trägerschaft des Erzbistums Köln

Aktuelles Grundschule

Tag der offenen Tür 2017

in der Grundschule

Aktuelles Hauptschule

Sporthelferausbildung

für unseren Pausensport

Anmeldetermine

vom 5. bis zum 10.2.

Aktuelles Realschule

Anmeldetermine

vom 5. bis zum 10.2.

Tolle Ferien Tipps

der Stadt Wuppertal